Gastronomiebetrieb »Kasino«, Lippstadt

Nutzungsänderung des Offizierskasinos zu einem Veranstaltungsgebäude

Bauherr:
INI - Initiative für Jugendhilfe, Bildung und Arbeit e. V.

Das ehemalige Offizierskasino, wurde nach Aufgabe der militärischen Nutzung durch britische Verbände der Royal Artillerie von der INI erworben, um einen Integrationsbetrieb zur Ausbildung von Jugendlichen und Beschäftigung behinderter Menschen zu entwickeln.

Im Zentrum der umfangreichen Renovierung und Umgestaltung unter Berücksichtigung der denkmalpflegerischen Vorgaben konnte im Herbst 2003 das neue »Kasino« als Gastronomiebetrieb eröffnet werden.

Bildergalerie Kasino